Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
59-jähriger Fußgänger am Hauptbahnhof von Lkw und Auto schwer verletzt

Fußgängerampel zeigte Rot 59-jähriger Fußgänger am Hauptbahnhof von Lkw und Auto schwer verletzt

Am Leipziger Hauptbahnhof will ein Fußgänger am Donnerstagmorgen bei roter Ampel die Straßenbahnhaltestelle erreichen. Ein Autofahrer reagiert rechtzeitig, ein folgender Lkw kann nicht mehr bremsen. Der Passant wird schwer verletzt.

(Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein 59-jähriger Fußgänger ist am Donnerstagmorgen vor dem Leipziger Hauptbahnhof schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, überquerte der Mann bei Rot den Fußgängerüberweg von der Westhalle zur Straßenbahnhaltestelle. Ein 65-jähriger Autofahrer konnte zwar noch rechtzeitig anhalten. Ein ihm folgender 57-jähriger Führer eines Lkw konnte allerdings nicht mehr reagieren. Er fuhr auf den Pkw auf, der wiederum den Passanten erfasste.

Der 59-Jährige wurde aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 9000 Euro.

chg

51.344426 12.379702
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr