Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
60-Jähriger erleidet bei Wohnungsbrand in Leipzig-Großzschocher schwerste Verletzungen

60-Jähriger erleidet bei Wohnungsbrand in Leipzig-Großzschocher schwerste Verletzungen

Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Leipzig-Großzschocher ist am Sonntagnachmittag ein 60-Jähriger schwer verletzt worden. Der Mann schlief offenbar auf seiner Couch, als diese Feuer fing.

Voriger Artikel
Containerbrand in Lieferzone von Supermarkt in Leipzig-Engelsdorf
Nächster Artikel
Nach Messerattacke: Polizist schießt 28-Jährigen vor Revier in Leipzig-Grünau nieder

Archivfoto

Quelle: Tanja Tröger

Leipzig. Ersten Mutmaßungen zufolge könnte eine brennende Zigarette Ursache für das Unglück sein. Die Flammen griffen schnell auf andere Teile der Wohnung über, die vollständig ausbrannte. Die Rettungskräfte konnten den 60-Jährigen bergen und mit schwersten Brandverletzungen in ein Krankenhaus bringen.  

Wie die Polizei mitteilte, erlitten weitere fünf Bewohner des Hauses Rauchgasvergiftungen, darunter auch ein dreijähriges Kind. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zur Höhe des entstandenen Schadens ist bisher nichts bekannt.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr