Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
60-Jähriger verletzt sich bei Unfall im Leipziger Osten schwer - Polizei sucht Zeugen

60-Jähriger verletzt sich bei Unfall im Leipziger Osten schwer - Polizei sucht Zeugen

Mit blutüberströmtem Kopf erschien ein 60-jähriger in der Nacht zum Samstag gegen 0 Uhr in einem Spätverkauf im Leipziger Ortsteil Anger-Crottendorf. Der Fahrradfahrer gab an, kurz zuvor von einem Auto angefahren worden zu sein, dessen Fahrer anschließend flüchtete.

Voriger Artikel
21-Jähriger wird in Leipzig-Altlindenau zusammengetreten und ausgeraubt
Nächster Artikel
Einbrecher stiehlt Zigaretten im Wert von 1200 Euro aus Supermarkt im Leipziger Zentrum

Der 60-Jährige musste nach dem Unfall von den Rettungskräften auf eine Intesivstation eingeliefert werden.

Quelle: Catrin Steinbach

Leipzig. Ein anwesender Kunde verständigte umgehend Rettungskräfte und Polizei, teilte die Behörde am Montag mit.

Der Mann wurde auf die Intensivstation eines Krankenhauses eingeliefert. An dem Fahrrad des 60-Jährigen konnten die Beamten keinerlei Beschädigungen feststellen.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die im Bereich der Holsteinstraße Beobachtungen zum Unfall gemacht haben, beziehungsweise Hinweise zum beteiligten Auto oder dem Fahrverhalten des Radfahrers geben können. Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst der Polizei in der Hans-Driesch-Straße oder telefonisch unter (0341) 44 83 835 entgegen.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr