Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Fußgängerin bei Unfall in Leipzig-Reudnitz lebensgefährlich verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Fußgängerin bei Unfall in Leipzig-Reudnitz lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:55 15.05.2018
Symbolbild Notarzt Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Bei einem Unfall auf der Prager Straße ist eine 63 Jahre alte Frau lebensgefährlich verletzt worden. Laut Polizei wurde sie am Montagmittag gegen 13.40 Uhr von einem Auto angefahren. Sie stürzte auf die Motorhaube und schleuderte dann auf den Fahrbereich. Wegen ihrer schweren Verletzungen wurde sie sofort in eine Klinik gebracht.

Zuvor war der 39-jährige Autofahrer von der Kregelstraße nach links auf die Prager Straße abgebogen. Dort fuhr er links an einem haltenden Rettungswagen vorbei, der zuvor rechts aus der Philipp-Rosenthal-Straße abgebogen war. Als er den Rettungswagen passiert hatte, erfasste er die 63-Jährige, die gerade bei Grün die Straße überquerte.

Einer der Rettungssanitäter und der Unfallverursacher leisteten Erste Hilfe. Gegen den 39-Jährigen wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. 

hgw/luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 82-Jähriger hat am Sonntagvormittag in Leipzig beim Abbiegen mit seinem Auto einen Fahrradfahrer erfasst. Der 42-Jährige Radler zog sich leichte Verletzungen zu.

14.05.2018

In Leipzig-Connewitz haben unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag erneut ein Auto angezündet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 140.000 Euro.

14.05.2018

Eine polizeibekannte Frau hat am Sonntagnachmittag in Leipzig die Sachen dreier Jungen geklaut, während diese auf einem Baumhaus spielten. Zuvor soll sie die Jugendlichen beschimpft haben.

14.05.2018
Anzeige