Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 64-jähriger Mann fährt im Leipziger Westen in LVB-Baustelle und schlittert ins Gleisbett
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 64-jähriger Mann fährt im Leipziger Westen in LVB-Baustelle und schlittert ins Gleisbett
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 23.09.2014
Am Montagabend ist ein Mann mit seinem Wagen in ein Gleisbett in Böhlitz-Ehrenberg geschlittert. (Symbolbild) Quelle: Armin Weigel
Leipzig

Vor Ort darf wegen den Arbeiten nur geradeaus gefahren werden.

Durch den Ausflug ins Gleisbett konnten ab 20.15 Uhr zeitweilig die Straßenbahnen in beiden Richtungen nicht verkehren. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. An seinem Auto entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro, zudem musste es abgeschleppt werden.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der am Dienstagmorgen an einem Bahndamm in Liebertwolkwitz aufgefunden Leiche handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um den seit Anfang August vermissten 86-jährigen Heinz G.

23.09.2014

Bei einem erneuten Unfall an der Kreuzung Eutritzscher Straße / Roscherstraße ist am Dienstag eine 73 Jahre alte Frau verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte die Seniorin gegen 11.30 Uhr nach links abbiegen.

23.09.2014

Grausige Entdeckung in Liebertwolkwitz: Am Bahndamm wurde am Dienstagmorgen gegen 9.45 Uhr eine stark verweste Leiche gefunden, bestätigte die Polizei in Leipzig auf Anfrage von LVZ-Online.

23.09.2014