Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
68-Jährige verursacht 35.000 Euro Schaden beim Ausparken

Verkehrsunfall 68-Jährige verursacht 35.000 Euro Schaden beim Ausparken

Eine 68-Jährige hatte am Donnerstagvormittag große Schwierigkeiten beim Ausparken. Sie stieß mehrfach an die umstehenden Wagen und rammte zum Schluss eine Hauswand. Der Schaden beläuft sich auf 35.000 Euro.

Bei Ausparken stieß die Frau gegen mehrere Autos und verursachte einen Schaden in Höhe von 35.000 Euro. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Eine 68-Jährige hat am Donnerstagvormittag in Leipzig-Holzhausen beim Ausparken einen Schaden von 35.000 Euro verursacht. Nach Angaben der Polizei wollte die Frau auf der Arthur-Polenz-Straße vom rechten Fahrbahnrand ausparken. Dabei stieß sie zunächst bei Vorwärtsfahren gegen einen Wagen, der auch noch auf das davor stehenden Auto geschoben wurde. Bei Zurücksetzen rammte die Seniorin den hinter ihr stehenden Wagen und schob auch diesen auf das dahinter befindliche Fahrzeug.

Ein weiteres Mal fuhr sie vorwärts und stieß erneut an das zuerst gerammte Auto, bevor sie rückwärts aus der Parklücke fuhr und über der Einmündung Untere Nordstraße einen abgestellten Anhänger rammte, eine Hecke durchfuhr und ihre Fahrt letztlich an einer Hauswand endete.

Bei ihrem Ausparkversuch verletzte sich die Seniorin leicht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 35.000 Euro. Die 68-Jährige muss ein Bußgeld zahlen.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr