Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
71-Jährige in der Heiterblickallee von Auto erfasst und schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

71-Jährige in der Heiterblickallee von Auto erfasst und schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Eine 71-jährige Fußgängerin ist am Dienstag im Leipziger Osten von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben wollte die Rentnerin gegen 16.35 Uhr die Heiterblickallee an einer Fußgängerfurt in der Nähe der Straßenbahnhaltestelle Ahornstraße überqueren.

Voriger Artikel
Autodiebe stehlen im Leipziger Norden zwei BMWs aus derselben Straße
Nächster Artikel
Eutritzsch: Polizei stellt Buntmetalldiebe auf frischer Tat
Quelle: André Kempner

Leipzig. Dabei übersah sie offensichtlich einen heranfahrenden Dacia trotz Hupsignalen der 30-jährigen Fahrerin. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die 71-Jährige so schwer am Kopf, dass sie ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Die Polizei ermittelt nun gegen die Autofahrerin wegen fahrlässiger Körperverletzung und sucht nach Personen, die den Unfall beobachtet haben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Leipzig in der Hans-Driesch-Straße 1 oder telefonisch unter (0341) 448 38 35 zu melden.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr