Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 71-jähriger Rentner aus Leipzig-Möckern vermisst – Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 71-jähriger Rentner aus Leipzig-Möckern vermisst – Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:48 16.01.2012
Leipzig

Er ist demenzkrank und hat sich früher schon einmal verlaufen.

Wie die Polizei am Montag bekannt gab, geht der Senior üblicherweise über die Kirschbergstraße, Möckernsche Straße, Georg-Schumann-Straße bis zu den Gohlis-Arkaden. Möglicherweise ist der Vermisste mit einer S-Bahn Richtung Leipziger Hauptbahnhof gefahren.

Wolfgang Schramm ist etwa 1,80 Meter groß. Er hat eine schlanke Gestalt und blaue Augen. Er trägt einen grauen Haarkranz mit einer Stirnglatze. Außerdem hat er eine Brille auf.

Als er zuletzt gesehen wurde, war der Rentner mit einer blauen Jacke der Marke „Salewa“ mit schwarz abgesetzten Ärmeln bekleidet. Außerdem trug er einen grau-schwarz-melierten Pullover mit Reißverschluss am Kragen, eine dunkelblaue Jeanshose der Marke „Wrangler“ und braune Schuhe mit weißen Nähten. Auf dem Kopf war er mit einer dunkelgrauen Strickwintermütze der Marke „Nike“ bekleidet.

Hinweise zum Aufenthaltsort von Wolfgang Schramm nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (0341) 96 64 22 34 oder (0341) 96 64 31 41 entgegen.

rob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Flucht vor der Polizei hat ein Autofahrer am Sonnabend einen Mann verletzt und mehrere Autos beschädigt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, näherten sich Zivilbeamte gegen 22 Uhr dem Fahrzeug in der Zschocherschen Straße in Leipzig-Plagwitz.

16.01.2012

Zu einem Großeinsatz wurde die Feuerwehr am Montagnachmittag in Leipzigs Osten gerufen. Nach Angaben der Polizei brannte im Stadtteil Volksmarsdorf ein Lokschuppen des Bahnbetriebswerks Süd.

24.06.2015

In der Odermannstraße im Leipziger Stadtteil Lindenau wurden am Samstagmorgen zwei Männer durch Faustschläge verletzt. Wie die Polizei mitteilte, gerieten der 31-Jährige und der 32-Jährige gegen 0.45 Uhr am Gelände der rechtsextremen NPD mit drei Unbekannten in Streit.

17.07.2015