Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
73-jährige Leipzigerin verjagt Einbrecher mit Kleiderbügel und wird durch Gegenwehr verletzt

73-jährige Leipzigerin verjagt Einbrecher mit Kleiderbügel und wird durch Gegenwehr verletzt

Mit so viel Gegenwehr hatte der Eindringling wohl nicht gerechnet: Eine 73-jährige Frau hat in Leipzig mit einem Kleiderbügel einen Einbrecher verjagt. Der Mann war am Sonntagmorgen gegen 5.35 Uhr durch ein Fenster in die Wohnung in Thekla eingestiegen, während die Seniorin im Bett lag.

Voriger Artikel
Frau in Leipzig-Schleußig mit Pistole und Messer bedroht
Nächster Artikel
Leichenfund im Markkleeberger See gibt der Polizei Rätsel auf – Identität weiter unklar

Eine 73-Jährige hat in Leipzig-Thekla einen Einbrecher mit einem Kleiderbügel verjagt (Symbolbild).

Quelle: André Kempner

Leipzig. „Sie hörte Einbruchsgeräusche und bewaffnete sich mit einem Kleiderbügel“, berichtete ein Polizeisprecher am Montag.

Im Bad stieß die 73-Jährige auf den überraschten Täter und schlug auf ihn ein. Der Einbrecher wehrte sich, musste aber - ohne Beute - über die Terrassentür flüchten. Die Frau zog sich bei der Auseinandersetzung eine Kopfverletzung zu und musste in eine Klinik gebracht werden.

Laut Beschreibung der 73-Jährigen soll es sich bei dem Täter um einen Ausländer handeln. Der Mann sei etwa 30 Jahre alt, groß und schmal gewesen. Er trug eine graue verwaschene Hose und einen schwarzen Pullover.

Wer Hinweise hat, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Leipzig in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter der Nummer (0341) 96 64 66 66 zu melden.

nöß/chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr