Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 77-Jähriger in Leipzig-Möckern ausgeraubt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 77-Jähriger in Leipzig-Möckern ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 06.07.2017
Am Mittwochnachmittag wurde einem 77-Jährigen in Leipzig-Möckern die Handgelenkstasche geraubt. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Leipzig

Ein Unbekannter hat am Mittwochnachmittag gegen 15.15 Uhr in Leipzig-Möckern auf der Bucksdorffstraße einem 77-Jährigen die Handgelenktasche geraubt. Der Täter erbeutete dabei neben der Tasche auch das Portmonee mit Bargeld, diversen Dokumenten und das Handy im dreistelliger Höhe. Laut Polizei verspürte der Senior zudem starke Schmerzen an Fingern und Hand, als ihm die Tasche entrissen wurde.

Bei dem Räuber handelt es sich nach Polizeiangaben um einen mindestens 20-jährigen, 1,70 bis 1,75 Meter großen, dunkelblonden, schlanken, sportlichen Mann. Zum Tatzeitpunkt trug er eine lange, dunkle Hose und ein bläuliches oder graues, kurzärmeliges Hemd. Die Kripo ermittelt wegen Raubes.

vm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 45-jähriger Leipziger ist seit Dienstagabend spurlos verschwunden. Nachdem ein Arbeitskollege ihn an einer Tankstelle in Schkeuditz abgesetzt hatte, fehlt von ihm jede Spur. Die Polizei bittet um Hinweise.

06.07.2017

In Leipzig hat am Dienstag ein Mann einer 83-Jährigen erst ihre Gehhilfe die Treppe hinaufgetragen und sie dann beklaut. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

05.07.2017

Zwei libysche Männer haben am Dienstag auf einen 25-Jährigen eingeschlagen. Einer der mutmaßlichen Täter äußerte gegenüber dem aus Indien stammenden Mann: "Ausländer raus!"

05.07.2017
Anzeige