Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 78-Jähriger wird im Leipziger Osten von ausparkendem Kleintransporter schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 78-Jähriger wird im Leipziger Osten von ausparkendem Kleintransporter schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 19.06.2013
Rettungsdienst in Leipzig (Archivbild) Quelle: Tanja Tröger
Anzeige
Leipzig

Dabei wurde er von einem rückwärts ausparkenden Kleintransporter erfasst.

Mit schweren Verletzungen musste der Mann in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des weißen Transporters entfernte sich vom Unfallort, ohne erste Hilfe zu leisten. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Etwaige Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Leipzig in der Schongauerstraße 13 oder telefonisch unter (0341) 255 28 17 zu melden.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schwerer Verkehrsunfall am Dienstagabend auf der Autobahn 14: Gegen 18.20 Uhr krachten zwischen Radefeld und Leipzig-Mitte ein Pkw und ein Kleinkran ineinander. Nach Angaben der Polizei wurden zwei Personen verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert.

18.06.2013

[gallery:500-2489351748001-LVZ] Leipzig. An einer Kreuzung in Schkeuditz ist am Dienstagnachmittag ein Kradfahrer verunglückt und schwer verletzt worden. Laut Polizei hatte er gegen 15 Uhr auf der Leipziger Straße versucht, mehrere haltende Fahrzeuge an einer roten Ampel zu überholen.

18.06.2013

Fünf Jahre nach dem Tod einer jungen Rechtsanwältin in Leipzig ist ein 45 Jahre alter Mann vom Vorwurf der Körperverletzung mit Todesfolge freigesprochen worden.

18.06.2013
Anzeige