Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
78-Jähriger wird im Leipziger Osten von ausparkendem Kleintransporter schwer verletzt

78-Jähriger wird im Leipziger Osten von ausparkendem Kleintransporter schwer verletzt

Ein 78-jähriger Leipziger ist am Dienstagmittag durch einen Kleintransporter angefahren und schwer verletzt worden. Der Senior wollte die Wurzner Straße in Höhe der Graßdorfer Straße überqueren, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Schwerer Unfall mit zwei Verletzten auf der A14 bei Leipzig – Kleinkran schleudert auf Fahrbahn
Nächster Artikel
Einbruch in der Südvorstadt: Täter erbeuten Zigaretten im Wert von 3500 Euro

Rettungsdienst in Leipzig (Archivbild)

Quelle: Tanja Tröger

Leipzig. Dabei wurde er von einem rückwärts ausparkenden Kleintransporter erfasst.

Mit schweren Verletzungen musste der Mann in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des weißen Transporters entfernte sich vom Unfallort, ohne erste Hilfe zu leisten. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Etwaige Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Leipzig in der Schongauerstraße 13 oder telefonisch unter (0341) 255 28 17 zu melden.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr