Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 79-Jähriger aus Leipzig wieder aufgetaucht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 79-Jähriger aus Leipzig wieder aufgetaucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:05 13.04.2016
Herr Z. aus Leipzig ist wieder aufgetaucht.dpa
Anzeige
Leipzig

Der seit dem frühen Mittwochmorgen vermisste 79-Jährige ist wieder aufgetaucht. Nach Angaben der Polizei fanden Beamte den Mann gegen 18 Uhr in einem Wäldchen nahe der Straßenbahn-Endhaltestelle Thekla. Zuvor war der Senior nacheinander mit einem Fährtenhund, einem Mantrailer aus der Hundeschule Naustadt, der Bereitschaftspolizei und einem Hubschrauber gesucht worden.

Herr Z. hatte am Mittwochmorgen gegen 6.30 Uhr seine Wohnung im Leipziger Stadtteil Schönefeld-Abtnaundorf verlassen und war seitdem verschwunden. Seine Angehörigen fürchteten, dass der Senior Selbstmordabsichten verfolgen würde. Daher suchte die Polizei den Mann mittels einer Öffentlichkeitsfahndung.

Z. ist krank, habe deshalb einen auffällig gekrümmten Gang, teilte die Polizei in einer Meldung mit. Als die Beamten den 79-Jährigen am Abend fanden, war er zwar ansprechbar, doch hatten ihm laut Polizei die Beine den Dienst versagt. Der Senior wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Von lyn /jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Krankenstand bei der sächsischen Polizei ist fast doppelt so hoch wie beim Durchschnitt der Arbeitnehmer im Freistaat. 2015 betrug er 8,4 Prozent. Besonders häufig seien Polizisten der Direktionen Leipzig und Görlitz krank.

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag im Stadtteil Lützschena-Stahmeln ist ein 35-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich das Unglück gegen 13 Uhr auf der Hans-Grade-Straße.

13.04.2016

Streifenpolizisten finden in der Merseburger Straße einen gestohlenen Wagen mit gestohlenen Kennzeichen. Als sie sich auf die Lauer legen, erwischen sie kurz darauf eine Verdächtige, die die ebenfalls entwendeten Originalschlüssel zum Fahrzeug bei sich hat.

12.04.2016
Anzeige