Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
79-Jähriger fährt beim Abbiegen im Leipziger Südosten in den Gegenverkehr

79-Jähriger fährt beim Abbiegen im Leipziger Südosten in den Gegenverkehr

Wegen eines Fehlers beim Abbiegen ist es am Donnerstagmittag zu einem Verkehrsunfall nahe der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig gekommen. Ein 79-jähriger Autofahrer war mit seinem Kleinwagen entlang der Semmelweisstraße unterwegs und wollte an der Kreuzung zur Straße des 18. Oktober bei „grün“ nach links abbiegen.

Voriger Artikel
Reisebus stößt in Inzell mit Auto zusammen – Autofahrer aus Leipzig stirbt
Nächster Artikel
Tabakdiebe brechen in Leipziger Tankstelle ein und stehlen unbekannte Menge Zigaretten

Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig (Symbolbild)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Wie die Polizei mitteilte, übersah er dabei den entgegen kommenden Verkehr.

Das Auto des Seniors stieß mit dem Wagen eines 32-Jährigen zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Blechschaden. Keiner der Männer wurde verletzt. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 4000 Euro. Gegen den 79-jährigen Unfallverursacher wurde ein Verfahren eingeleitet: Ihm droht eine Strafe von 85 Euro.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr