Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 79-Jähriger überschlägt sich auf der A14 und wird schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 79-Jähriger überschlägt sich auf der A14 und wird schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 11.06.2018
Auf der A14 wurde am Sonntag ein Mann schwer verletzt. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Schwerer Crash auf der A14: Am Sonntag hat sich ein 79-Jähriger auf Höhe Leipzig-Seehausen an einer Baustelleneinfahrt mit seinem Wagen überschlagen und ist gegen einen Kran geprallt. Zuvor war das Auto des Mannes gegen 14 Uhr nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Der schwer verletzte 79-Jährige wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste freigeschnitten werden. Anschließend brachten ihn Rettungskräfte in ein Krankenhaus.

Der Gesamtschaden am Unfallauto, dem Kran und der Leitplanke liegt bei rund 22.000 Euro.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mitten in der Nacht mussten mehrere Polizisten wegen eines Familienstreits in Markranstädt anrücken. Doch vor Ort ging ein 41 Jahre alter Mann auf die Beamten los.

11.06.2018

Zahlreiche Schwarzfahrer festgestellt und ein Haftbefehl vollstreckt: Die Leipziger Polizei hat hat in Bussen und Bahnen der LVB eine Großkontrolle durchgeführt. Damit soll das Sicherheitsbewusstsein der Fahrgäste erhöht werden.

11.06.2018

Auf die Paul-Gerhardt-Kirche in Connewitz ist in der Nacht zu Montag ein Buttersäure-Anschlag verübt worden. Die Feuerwehr musste das Gotteshaus reinigen.

11.06.2018