Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
80-Jähriger verliert in Lützschena die Kontrolle über sein Fahrzeug - 20.000 Euro Schaden

80-Jähriger verliert in Lützschena die Kontrolle über sein Fahrzeug - 20.000 Euro Schaden

Ein 80-jähriger Senior ist am späten Montagnachmittag in Lützschena-Stahmeln von der Straße abgekommen und hat zwei Fahrzeuge sowie einen Zaun beschädigt. Dabei wurde er schwer verletzt.

Voriger Artikel
Rätselraten um Explosion in Leipzig-Neulindenau – Verdächtiger bisher nicht ansprechbar
Nächster Artikel
Straßenblockade in Lindenau - Männer entleeren Glascontainer auf die Merseburger Straße

Der Mann fuhr stadteinwärts auf der Halleschen Straße, als sein Fahrzeug aus bislang nicht geklärter Ursache nach rechts von der Straße abkam.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, fuhr der Mann stadteinwärts, als sein Fahrzeug aus bislang nicht geklärter Ursache nach rechts von der Straße abkam.

Dabei kollidierte der Kleinwagen des 80-Jährigen mit einem am Straßenrand geparkten Fahrzeug. Danach schleuderte der Wagen zurück auf die Straße, wo er ein weiteres abgestelltes Fahrzeug rammte. Schließlich kam das Auto im Zaun einer Grundstückszufahrt zum Stehen. Der Fahrer des Unfallwagens wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An den drei Fahrzeugen, dem Zaun und dem Einfahrtstor entstand ein Schaden in Höhe von etwa 20.000 Euro.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr