Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 81-Jähriger beschädigt vier Autos bei Unfallfahrt durch Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 81-Jähriger beschädigt vier Autos bei Unfallfahrt durch Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 19.08.2015
Symbolbild Quelle: Leipzigreport
Anzeige
Leipzig

Ein 81-jähriger Autofahrer hat am Dienstagmorgen mehrere kleinere Unfälle verursacht und dabei Schäden in Höhe von fast 10.000 Euro verursacht. Der Senior war gegen 8.30 Uhr auf der Delitzscher Landstraße in Richtung Leipziger Innenstadt unterwegs. Wie die Polizei mitteilte, streifte der Mann mit seinem Auto zuerst einen am Straßenrand stehenden Kleinwagen. Dabei brach der Außenspiegel ab, die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 250 Euro.

Anschließend stieß der 81-Jährige mit seinem Wagen gegen ein weiteres geparktes Auto. Dieses schob er neun Meter weit. Sein Auto hingegen wurde wieder in den fließenden Verkehr geschleudert, wo es zum Zusammenstoß mit einem Kleinwagen kam. An diesem wurden Stoßstange und Motorhaube beschädigt (Schaden: etwa 1000 Euro). Das in den Verkehr geschobene Fahrzeug erlitt einen Achsbruch und mehrere Lackkratzer (Schaden: 4000 Euro). Auch der Wagen des mutmaßlichen Unfallverursachers wurde in Mitleidenschaft gezogen: Der Schaden wird auf 5000 Euro taxiert.

Die Polizei ermittelt nun gegen den 81-Jährigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Seine Fahrerlaubnis wurde vorläufig eingezogen.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein verschlossenes Kellerabteil brannte in einem Mehrfamilienhaus in Grünau aus. Im gesamten Gebäude fiel der Strom aus. Es ist nicht der erste Brand in diesem Keller.

18.08.2015

In Leipzig-Plagwitz wurden gleich zwei Autoscheiben eingeschlagen und Taschen aus den Wagen gestohlen. Die Autos standen in einem Parkhaus und auf einem Firmenparkplatz.

18.08.2015

Ein Mann nutze die Chance als er unbeobachtet war und griff in die Kasse eines Kosmetiksalons. Das meiste Geld warf er aber in den Laden.

18.08.2015
Anzeige