Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
81-Jähriger übersieht Kleinwagen an der Ausfahrt – 15.000 Euro Schaden

Verkehrsunfall 81-Jähriger übersieht Kleinwagen an der Ausfahrt – 15.000 Euro Schaden

Bei der Ausfahrt von einer Tankstelle in Leipzig-Möckern hat ein 81-Jähriger einen Kleinwagen übersehen. Die Fahrzeuge stießen heftig zusammen, sodass der Verkehr über zwei Stunden hinweg umgeleitet werden musste.

Der Verkehr wurde über zwei Stunden hinweg umgeleitet. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein 81-Jähriger ist am Montagabend gegen 19.45 Uhr in Leipzig-Möckern mit seinem Auto mit einem Kleinwagen zusammengestoßen. Die Polizei teilte mit, dass der Mann vom Gelände einer Tankstelle an der Max-Liebermann-Straße kam und sich in den Verkehr einordnen wollte. Dabei übersah er das Auto einer 27-Jährigen, das auf der rechten Fahrspur fuhr.

Die beiden Fahrzeuge stießen heftig ineinander. Dabei wurde die 27-Jährige leicht verletzt, der 81-Jährige und seine 75-jährige Beifahrerin blieben unverletzt. Durch den Unfall waren auf beiden Spuren stadteinwärts Fahrzeugteile verstreut, sodass die Polizei den Verkehr über zwei Stunden hinweg über die Gegenfahrbahn umleitete. Gegen 22 Uhr war die Straße wieder frei. Der Schaden an beiden Autos liegt bei etwa 15.000 Euro.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr