Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 81-Jähriger übersieht Kleinwagen an der Ausfahrt – 15.000 Euro Schaden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 81-Jähriger übersieht Kleinwagen an der Ausfahrt – 15.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 21.06.2016
Der Verkehr wurde über zwei Stunden hinweg umgeleitet. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 81-Jähriger ist am Montagabend gegen 19.45 Uhr in Leipzig-Möckern mit seinem Auto mit einem Kleinwagen zusammengestoßen. Die Polizei teilte mit, dass der Mann vom Gelände einer Tankstelle an der Max-Liebermann-Straße kam und sich in den Verkehr einordnen wollte. Dabei übersah er das Auto einer 27-Jährigen, das auf der rechten Fahrspur fuhr.

Die beiden Fahrzeuge stießen heftig ineinander. Dabei wurde die 27-Jährige leicht verletzt, der 81-Jährige und seine 75-jährige Beifahrerin blieben unverletzt. Durch den Unfall waren auf beiden Spuren stadteinwärts Fahrzeugteile verstreut, sodass die Polizei den Verkehr über zwei Stunden hinweg über die Gegenfahrbahn umleitete. Gegen 22 Uhr war die Straße wieder frei. Der Schaden an beiden Autos liegt bei etwa 15.000 Euro.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erst geriet er mit seinem Wagen in einen Rotlichtblitzer, dann sprengte er mit einem Komplizen einen Zigarettenautomaten: Die Polizei fahndet mit Hilfe eines Blitzerfotos nach einem Unbekannten und bittet mögliche Zeugen um Hinweise.

21.06.2016

Am Torgauer Platz hat sich am Montagabend ein Auto überschlagen. Ein 64-Jähriger hatte eine rote Ampel überfahren und war mit einem weiteren Wagen zusammengestoßen, der dann ins Schleudern geriet. Drei Menschen wurden verletzt.

20.06.2016

Ein 26-Jähriger hat in Leipzig-Mockau die Handtasche einer 82-Jährigen gestohlen. Diese hatte die Tasche auf dem Schoß ihres Mannes, der im Rollstuhl sitzt, abgelegt. Hilfe bekam das Ehepaar von Radfahrern, die den Dieb verfolgen und stellen konnten.

20.06.2016
Anzeige