Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
81-Jähriger wird in Leipzig-Grünau von angeleintem Hund gebissen

Auf dem Fußweg 81-Jähriger wird in Leipzig-Grünau von angeleintem Hund gebissen

Ein 81-Jähriger Mann ist am Donnerstagvormittag in Leipzig-Grünau von einem großen Hund gebissen worden. Die Halterin hatte das Tier an der Leine geführt. Dennoch attackierte der Hund den Mann.

Obwohl die Halterin das Tier an der Leine führte, biss der Hund zu, als der Senior und seine Frau an ihm vorbei gingen.(Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein 81-Jähriger Mann ist am Donnerstagvormittag in der Straße am Park in Leipzig-Grünau von einem Hund gebissen worden. Die Polizei teilte mit, der Hund sei etwa so groß wie ein Schäferhund gewesen. Obwohl die Halterin das Tier an der Leine führte, biss der Hund zu, als der Senior und seine Frau an ihm vorbei gingen.

Der Mann wurde am rechten Oberschenkel verletzt und musste die Wunde in einem Krankenhaus versorgen lassen. Außerdem wurde seine Hose beschädigt. Die Hundehalterin habe sich nach dem Angriff ihres Hundes nur danach erkundigt, ob der Mann eine Versicherung habe und sei dann weitergegangen, berichtete der Verletzte. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und Sachbeschädigung.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr