Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
82-Jähriger zündet aus Versehen Zaun, Hecke und Bäume in Leipzig an

Mit Gasbrenner 82-Jähriger zündet aus Versehen Zaun, Hecke und Bäume in Leipzig an

Ein 82-Jähriger hat am Dienstag mit einem Gasbrenner die Feuerwehr in Plaußig-Portitz auf Trab gehalten. Der ältere Mann wollte mit den Flammen Unkraut vernichten – stattdessen fingen eine Hecke, ein Zaun und Bäume Feuer. Seine Frau musste in eine Klinik gebracht werden.

Symbolbild

Quelle: dpa

Leipzig. Beim Versuch, Unkraut mit einem Butangasbrenner zu vernichten, hat ein 82-Jähriger im Leipziger Stadtteil Plaußig-Portitz seinen Zaun, eine Hecke und mehrere Bäume angezündet. Die Feuerwehr konnte am Dienstag gegen 10 Uhr verhindern, dass das Feuer auf das Wohnhaus und die Garage des Mannes übergriff, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Allerdings erlitt die 81-jährige Ehefrau des Mannes einen Schock und klagte über Atem- und Herzbeschwerden. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Den Senior erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Von LVZ/boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr