Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 94-Jähriger bei Leipzig von S-Bahn überrollt und schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 94-Jähriger bei Leipzig von S-Bahn überrollt und schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 29.06.2016
Zu dem Unglück kam es unweit des Flughafen-Bahnhofs (Archivfoto). Quelle: Kempner
Anzeige
Leipzig

Ein 94-Jähriger ist am Mittwochmorgen nahe dem Flughafen Leipzig/Halle von einer S-Bahn überrollt und schwer verletzt worden. Zu dem Unglück kam es gegen 4.25 Uhr kurz hinter dem Airport-Bahnhof. Der Mann sei aus bislang unbekannten Gründen plötzlich auf die Schienen gelaufen und von dem in Richtung Halle fahrenden Zug erfasst worden, teilte Yvonne Manger, Sprecherin der Bundespolizei in Leipzig, auf Anfrage mit.

Nach Informationen von LVZ.de war der Mann aus einem naheliegenden Heim weggelaufen. Mit schweren Kopfverletzungen wurde er ins Leipziger Uniklinkum gebracht. Die Hintergründe des Falls seien bislang unklar, so die Bundespolizei. Ob es sich um einen Unfall oder einen Suizidversuch handelte, müsse nun geklärt werden.

Die Bahnstrecke war bis etwa 6.20 Uhr voll gesperrt. Im Berufsverkehr waren Umleitungen und Verspätungen die Folge. Viele Pendler kamen zu spät zur Arbeit.

Von nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Oststraße in Leipzig-Stötteritz hat am Mittwochmorgen ein defektes Müllauto den Verkehr lahmgelegt. Wegen eines geplatzten Schlauchs liefen größere Mengen Öl aus.

29.06.2016

Zum wiederholten Mal musste sich am Dienstag Enrico Böhm, Stadtrat in Leipzig und ehemaliges NPD-Mitglied, vor dem Amtsgericht verantworten. Der 33-jährige Mediengestalter soll bereits 2014 auf der Internetseite „leipzig-steht-auf.de“ ein Bild eines Kindes veröffentlicht und mit Fotomontage bearbeitet haben, um gegen ein Asylheim zu protestieren.

28.06.2016

Bei einer Messerattacke vor einer Haustür in Leipzig-Möckern ist am Montag ein 28-Jähriger verletzt worden. Der Mann erlitt eine Stichwunde am Oberarm. Zu den Hintergründen der Tat machten die Opfer keine Angaben.

28.06.2016
Anzeige