Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ablenkungsmanöver ermöglicht Diebstahl – Verkäuferin kann Täter nicht aufhalten

Ablenkungsmanöver ermöglicht Diebstahl – Verkäuferin kann Täter nicht aufhalten

Unbemerkt blieb ihr Griff in die Kasse eines Geschäftes in der Leipziger Innenstadt nicht, aber aufhalten konnte die Verkäuferin die zwei Räuber dennoch nicht.

Voriger Artikel
Sturzbetrunkener Autofahrer parkt vor den Augen der Polizei falsch ein
Nächster Artikel
88-Jährige fällt Trickdiebinnen zum Opfer: Bargeld und Schmuck gestohlen
Quelle: dpa

Leipzig. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, betraten die Täter am Mittag den Laden in der Kupfergasse, um die Tageseinnahmen an sich zu bringen. Dafür lenkte einer der Männer die 74 Jahre alte Mitarbeiterin ab, während der andere in die Kasse griff.

Als die Angestellte den Diebstahl bemerkte, versuchte sie das Geld zurückzubekommen. Dabei wurde sie von einem der Täter zur Seite gestoßen und beide Männer flüchteten. Die Verkäuferin blieb unverletzt.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern blieb bislang erfolglos. Die Polizei hat deshalb Personenbeschreibungen zu den Männern veröffentlicht:

Danach ist einer der beiden zwischen 28 und 30 Jahre alt und etwa 1,60 und 1,70 Meter groß. Der Mann hatte eine sportliche Statur und schwarze Haare. Er trug einen rötlichen Pullover mit weißen Streifen im Brustbereich sowie eine dunkle Hose.

Der zweite Unbekannte soll etwa 25 Jahre alt und schlank gewesen sein. Er war 1,50 bis 1,60 Meter groß und hatte ebenfalls schwarze Haare.

Hier

können Sie die Polizei erreichen.

chl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr