Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Abzocke durch vermeintliche Spendensammler in der Innenstadt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Abzocke durch vermeintliche Spendensammler in der Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 22.02.2019
Unbekannte haben mehrere Jugendliche angesprochen und um eine Unterstützung für ein Kinderheim gebeten. Nach der Spendenübergabe ergriffen sie die Flucht. (Symbolbild) Quelle: picture alliance / dpa
Leipzig

Drei Täter haben am Donnerstag gegen 11.30 Uhr am Naschmarkt fünf Jugendliche angesprochen und um Geld für ein Kinderheim gebeten. Laut Polizei sollten die Spender dafür eine Rose erhalten. Als einer von ihnen von den übergebenen 10 Euro einen Teil zurückhaben wollte, ergriffen die Täter die Flucht.

Die Jugendlichen informierten daraufhin die Polizei. Die Beamten durchsuchten die Innenstadt nach den Unbekannten, konnten diese aber nicht mehr antreffen. Nach ersten Ermittlungen hatten die Spendensammler keine Spendenbelege oder eine Unterschriftensammlung bei sich.

Da es immer wieder zum Trickbetrug durch Spendensammler kommt, empfiehlt es sich mit einer gesunden Portion Misstrauen einzelnen Sammlern zu begegnen und körperlichen Abstand zu wahren. Dies erschwert den Tätern den unbemerkten Taschendiebstahl. Wenn man trotzdem spenden möchte, sich aber auf der Straße unwohl fühlt, kann von zuhause aus über den schriftlichen Weg an eine Organisation der persönlichen Wahl gespendet werden.

Polizei und Ordnungsamt der Stadt Leipzig weisen auf die Möglichkeit hin, sich im Zweifelsfall an das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen zu wenden, das nach genauer Prüfung der Bilanzen an steuerbegünstigte Organisationen ein Spendensiegel vergibt. Informationen zu Sammlungsorganisationen seinen auch beim Deutschen Spendenrat e.V. erhältlich.

Von fbu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Hausbewohnerin wurde durch laute Geräusche geweckt und bemerkte im Treppenhaus ein Feuer. Durch ihr schnelles Eingreifen konnten die Flammen schnell bekämpft und die Ausbreitung des Brandes verhindert werden.

22.02.2019

Im Leipziger Osten haben Brandstifter am frühen Freitagmorgen insgesamt elf Autos abgefackelt. Der Schaden beläuft sich auf mehr als 100.000 Euro. Das Motiv gibt der Polizei Rätsel auf.

22.02.2019

Mehr als 1000 Polizisten waren im vergangenen halben Jahr im Kampf gegen die Drogenkriminalität in Leipzig im Einsatz – doch trotz der regelmäßigen Überprüfung von Schwerpunkten werden die Beamten nicht immer fündig. Lohnt der Aufwand dennoch?

22.02.2019