Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Acht Verletzte bei Schwelbrand in Georg-Schumann-Straße
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Acht Verletzte bei Schwelbrand in Georg-Schumann-Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 19.02.2010
Anzeige

Der Brand sei gegen 22 Uhr am Donnerstagabend gemeldet worden, teilte die Polizei Leipzig am Freitag mit.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei habe ein Blumentopf aus Plaste in einer Wohnung in der Georg-Schumann-Straße Feuer gefangen. Wie es zu dem Brand kam, sei bisher unklar, erklärte eine Sprecherin am Freitag.

Derzeit befänden sich noch sieben Hausbewohner in Behandlung – zu den Verletzten gehören auch drei Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren sowie ein zehn Monate altes Kleinkind. Ein Erwachsener konnte bereits am Freitag wieder aus der Klinik entlassen werden, die Situation sei nicht lebensbedrohlich.

cgr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein dreistelliger Betrag ist einer Frau beim Geldabheben gestohlen worden. Die 54-Jährige steckte ihre Karte am Mittwochmittag in einen Automaten in der Westhalle, um Geld zu holen.

18.02.2010

Ein 40-Jähriger ist am Mittwochmorgen bei einem Auffahrunfall schwer verletzt worden. Gegen 6.30 Uhr kam es in der Maximilianallee, Höhe Zschortauer Straße, zu dem Zusammenprall dreier Fahrzeuge, so die Polizei.

17.02.2010

Durch herabfallendes Eis von Lkw-Dächern sind am Montag zwei Autos in Leipzig beschädigt worden. Wie die Polizei mitteilte, hätten sich bei den Lastwagen die Eisschollen während der Fahrt gelöst und seien dann auf die Autos gestürzt.

16.02.2010
Anzeige