Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Acht fabrikneue Autos bei Lkw-Unfall auf der A9 zerbeult - 260.000 Euro Schaden

Acht fabrikneue Autos bei Lkw-Unfall auf der A9 zerbeult - 260.000 Euro Schaden

Bei einem Zusammenstoß zweier Laster auf der A9 sind in der Nacht zu Dienstag acht nagelneue Autos zerbeult worden. Sie befanden sich auf einem Laster, der gegen 2.45 Uhr nahe des Parkplatzes Kapellenberg nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Voriger Artikel
Unbekannter beschädigt in der Nacht zum Sonntag insgesamt 23 Autos in Leipzig
Nächster Artikel
Feuer auf früherem Betriebsgelände des VEB Galvanotechnik in Leipzig – Baracken in Flammen

Lkw-Unfall auf der A9 (Symbolbild).

Quelle: dpa

Wiedemar/Leipzig. Dabei stieß er mit einem zweiten Lkw zusammen, wie die Leipziger Polizei am Dienstag mitteilte. Der mit den neuen Autos beladene Anhänger kippte um. Der zweite Laster kam nach links von der Fahrbahn ab und durchfuhr die Mittelleitplanke. Beide Fernfahrer blieben unverletzt. Der Schaden liegt bei 260.000 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr