Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Achtjährige stirbt nach Verkehrsunfall im Leipziger Osten – Polizei sucht Zeugen

Achtjährige stirbt nach Verkehrsunfall im Leipziger Osten – Polizei sucht Zeugen

Bei einem Verkehrsunfall im Leipzigs Osten ist am Sonntagnachmittag ein Mädchen ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wollte die Achtjährige gegen 17.30 Uhr die Oststraße im Stadtteil Reudnitz-Thonberg überqueren.

Voriger Artikel
Spektakulärer Einbruch in Lindenthal: Dieb rast mit gestohlenem Auto durch Fensterscheibe
Nächster Artikel
Manipulation an Polizeiauto im Leipziger Hauptbahnhof – Verdächtige gefunden
Quelle: André Kempner

Leipzig. Dabei achtete das Mädchen offenbar nicht auf den Verkehr. Eine 36-jährige Autofahrerin konnte mit ihrem Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig bremsen. Bei dem Zusammenstoß erlitt das Kind schwerste Verletzungen, wenig später verstarb es im Krankenhaus.

Dabei hatte die Autofahrerin sofort mit der Ersten Hilfe begonnen, nachdem sie die Rettungskräfte alarmiert hatte. Der 42-jährige Vater sowie die 70 Jahre alte Oma des Mädchens und die Unfallbeteiligte erlitten einen Schock und mussten vom Notarzt betreut werden.

Die Polizei bittet Zeugen des Unglücks um Mithilfe. Wer Angaben zum Ablauf des Geschehens machen kann, kann sich telefonisch beim Verkehrsunfalldienst unter (0341) 255 28 47 melden.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr