Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Achtjähriger am Connewitzer Kreuz von Bus erfasst und verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Achtjähriger am Connewitzer Kreuz von Bus erfasst und verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 09.06.2015
Am Connewitzer Kreuz kam es am Dienstagmorgen zu einem schweren Unfall. Quelle: https://twitter.com/InteressantesIG
Anzeige
Leipzig

Gegen 7.25 Uhr sei der Schüler an der Ecke Karl-Liebknecht-Straße / Arno-Nitzsche-Straße auf die Fahrbahn gelaufen, ohne auf den Verkehr zu achten, so ein Polizeisprecher gegenüber LVZ.de. Der Fahrer des Linienbusses habe nicht mehr rechtzeitig bremsen können. Durch den Aufprall habe der Junge das Bewusstsein verloren.

Das Kind musste mit dem Rettungswagen in Krankenhaus gebracht werden, teilte die Polizei mit. Auch ein Notarzt war im Einsatz. Wie schwer der Junge verletzt ist, sei noch unklar, hieß es aus der Rettungsleitstelle.

Die Haltestelle Connewitzer Kreuz musste stadtauswärts kurzzeitig gesperrt werden. Auf den Straßenbahnlinien 9, 10, 11 und 11E kommt es laut Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB) deshalb seit dem Morgen zu erheblichen Verspätungen. Die Linien wurden zeitweise umgeleitet.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Es tut mir unendlich leid, ich schäme mich dafür.“ Weinend stammelt der Angeklagte an diesem frühen Montagmorgen in Saal 215 des Landgerichts eine Entschuldigung. Doch sein Opfer, eine 41-jährige Verkäuferin, kann nicht vergeben: „So etwas ist nicht zu entschuldigen“,  sagt Katrin K. mit tränenerstickter Stimme.

11.06.2015

Nach den Ausschreitungen am Freitagabend wurden anonym im Internet Aufnahmen davon veröffentlicht – offenbar von den Randalierern selbst. Die Bilder zerstreuen letzte Zweifel, wer hinter den Krawallen steckt. Nun soll eine Soko zur Aufklärung der jüngsten Anschläge gebildildet werden.

11.06.2015

In der Nacht zum Sonntag ist in eine Tierarztpraxis in Leipzig-Dölitz eingebrochen worden. Nach Angaben der Polizei entstand ein Schaden von rund 1.800 Euro. Unter anderem wurden auch leere Rezepte gestohlen.

08.06.2015
Anzeige