Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Achtjähriger am Connewitzer Kreuz von Bus erfasst und verletzt

Unfall im Leipziger Süden Achtjähriger am Connewitzer Kreuz von Bus erfasst und verletzt

Schwerer Unfall am Connewitzer Kreuz: Ein achtjähriger Junge ist am Dienstagmorgen im Leipziger Süden von einem Bus der Linie 70 erfasst und verletzt worden.

Am Connewitzer Kreuz kam es am Dienstagmorgen zu einem schweren Unfall.

Quelle: https://twitter.com/InteressantesIG

Leipzig. Gegen 7.25 Uhr sei der Schüler an der Ecke Karl-Liebknecht-Straße / Arno-Nitzsche-Straße auf die Fahrbahn gelaufen, ohne auf den Verkehr zu achten, so ein Polizeisprecher gegenüber LVZ.de. Der Fahrer des Linienbusses habe nicht mehr rechtzeitig bremsen können. Durch den Aufprall habe der Junge das Bewusstsein verloren.

Das Kind musste mit dem Rettungswagen in Krankenhaus gebracht werden, teilte die Polizei mit. Auch ein Notarzt war im Einsatz. Wie schwer der Junge verletzt ist, sei noch unklar, hieß es aus der Rettungsleitstelle.

Die Haltestelle Connewitzer Kreuz musste stadtauswärts kurzzeitig gesperrt werden. Auf den Straßenbahnlinien 9, 10, 11 und 11E kommt es laut Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB) deshalb seit dem Morgen zu erheblichen Verspätungen. Die Linien wurden zeitweise umgeleitet.

nöß

Connewitz Kreuz 51.310034 12.373116
Connewitz Kreuz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr