Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Adventskranz löst Brand in Möckerner Mehrfamilienhaus aus – 19 Wohnungen evakuiert
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Adventskranz löst Brand in Möckerner Mehrfamilienhaus aus – 19 Wohnungen evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 20.01.2012
Die Wohnung des Verursachers ist nicht mehr bewohnbar. Quelle: Dirk Knofe
Leipzig

Als die Kerzen abgebrannt waren, entfachten die Reste ein Feuer, das sich zum Wohnungsbrand ausbreitete.

Anwohner erkannten die drohende Gefahr und alarmierten gegen 21 Uhr Polizei und Feuerwehr. Das Haus mit seinen insgesamt 19 Wohnungen wurde evakuiert und insgesamt fünf Personen, darunter der Verursacher des Brandes, mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung behandelt werden.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_14411]

Der Feuerwehr gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf andere Etagen des Hauses zu verhindern. Die Wohnung des 55-Jährigen wurde jedoch so sehr in Mitleidenschaft gezogen, dass sie nach Ende der Löscharbeiten nicht mehr bewohnbar ist. Auch Teile der Nachbarwohnung wurden durch die Flammen zerstört.

Wie die Polizei ebenfalls mitteilte, wurden während einer Untersuchung des Verursachers im Krankenhaus ein Blutalkoholwert von 1,7 Promille festgestellt. Er muss sich nun wegen fahrlässiger Brandstiftung und Körperverletzung verantworten. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern noch an.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-1403503266001-LVZ] Leipzig. Bei einem schweren Verkehrsunfall im Leipziger Stadtteil Leutzsch sind am Donnerstagabend drei Menschen verletzt worden.

20.01.2012

Zu zwei Wohnungsbränden im Zentrum-Südost und in Möckern musste die Leipziger Feuerwehr am Donnerstagabend ausrücken. Drei Personen wurden dabei verletzt, wie Volker Müller von der Rettungsleitstelle gegenüber LVZ-Online sagte.

19.01.2012

Am Leipziger Hauptbahnhof musste ein Bus der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) am Mittwoch gegen zehn Uhr eine Vollbremsung hinlegen. Drei Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren, sowie drei weitere Personen, kamen dabei zu Fall und wurden leicht verletzt, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

19.01.2012