Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Alana ist wieder in Leipzig – Polizei findet Neunjährige in Berlin
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Alana ist wieder in Leipzig – Polizei findet Neunjährige in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 30.10.2015
Die neunjährige Alana ist wieder in Leipzig (Symbolbild). Quelle: LVZ-Archiv
Leipzig

Noch am Donnerstag hatte sich die Leipziger Polizei mit einer Fahndung nach der neunjährigen Alana an die Öffentlichkeit gewandt. Nun ist das Mädchen wieder in Leipzig und in Obhut des Jugendamtes, wie die Polizei am Freitag gegenüber LVZ.de mitteilte. Das Mädchen sei „unverletzt und wohlauf“, sagte Sprecherin Katharina Geyer.

Außerhalb von Leipzig gefunden

Schon am Donnerstag führten die Spuren der 9-Jährigen und  ihrer Mutter nach Berlin. Dort konnten die beiden dann am Donnerstagabend gegen 21 Uhr aufgegriffen werden, so die Polizei. Die erfolgreiche Fahndung sei in Kooperation mit den Ordnungskräften in der Hauptstadt erfolgt, zur Ermittlung des Aufenthaltsortes auch eine Handyortung erfolgt.

Während die Mutter, gegen die kein Haftbefehl vorlag, in Berlin blieb, wurde Alana in Obhut des Jugendamtes genommen und nach Leipzig gebracht.

Sorgerecht entzogen

Am 21. Oktober war Alana zusammen mit ihrer Mutter aus einer Leipziger Wohnung verschwunden, nachdem das Jugendamt das neunjährige Mädchen dort abholen wollte. Damals hatte sich die Mutter, der schon seit längerem das Sorgerecht entzogen war, gegen die Jugendamtsmitarbeiter gewehrt und war schließlich geflohen.

Gegen die Mutter wird laut Polizei nun weiter ermittelt.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Feuer auf einem Leipziger Bahngelände: In der Rosa-Luxemburg-Straße ist am Donnerstagabend ein Gebäude ausgebrannt. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell unter Kontrolle bringen.

29.10.2015

Eine Einjährige und ein Zweijähriger quengeln auf dem Rücksitz, woraufhin sich die Mutter zu ihnen umdreht. Davon abgelenkt verliert die 31-Jährige die Kontrolle über das Auto und fährt gegen einen Lichtmast aus Beton.

29.10.2015

Ein Achtjähriger läuft zwischen parkenden Fahrzeugen auf die Endersstraße im Leipziger Westen.  Deshalb bemerkt ihn ein Autofahrer zu spät. Es kommt zum Zusammenstoß, der Junge wird durch die Luft geschleudert.

29.10.2015