Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Alkoholfahrt in Leipzig-Holzhausen: Mann gefährdet Gegenverkehr und ramponiert Auto

Alkoholfahrt in Leipzig-Holzhausen: Mann gefährdet Gegenverkehr und ramponiert Auto

Ein betrunkener 44-Jähriger hat mit einer Alkoholfahrt am Mittwochabend Polizei und andere Verkehrsteilnehmer in Leipzig-Holzhausen alarmiert.Auf der Zweinaundorfer Straße gefährdete er durch seine Fahrweise den Gegenverkehr und war womöglich mit einem anderen Auto leicht kollidiert.

Voriger Artikel
Taxi erfasst Radfahrer in Leipzig-Probstheida: 35-Jähriger wird leicht verletzt
Nächster Artikel
Auto brennt im Leipziger Süden – Polizei vermutet Brandstiftung als Ursache

Schon das Aussteigen aus seinem Wagen fiel dem Mann schwer, so die Polizei. (Symbolfoto)

Quelle: Uli Deck

Leipzig. aundorfer Straße gefährdete er durch seine Fahrweise den Gegenverkehr und war womöglich mit einem anderen Auto leicht kollidiert. In der Straße „Deutsches Heim“ kam der 44-Jährige schließlich mit seinem Wagen zum Stehen. Als Polizisten ihn kontrollierten, schlug ihnen eine deutliche Alkoholfahne entgegen. Bereits das Aussteigen aus dem Wagen sei dem Mann schwergefallen, zudem gestikulierte er und schwankte leicht.

Der 32-jährige Hinweisgeber berichtete, dass dem Mann mehrere entgegenkommende Fahrzeuge ausweichen mussten. Zudem verlor er unterwegs die Kontrolle über sein Auto und fuhr nach dem Ortsausgang Holzhausen auf ein Feld, wo er eine Radkappe verlor. An der Bushaltestelle „Karl-Friedrich-Straße“ stieß er gegen einen Bordstein und hinterließ so Abrieb von den Reifen und den Alufelgen.

Die Beamten brachten den Mann in das nächste Polizeirevier, es wurde eine Blutentnahme angeordnet. In der Folge habe sich der Mann renitent verhalten, so die Polizei. Sie sucht nun nach den Autofahrern, die dem 44-Jährigen platzmachen mussten oder durch eine Kollision Schaden erlitten. Dabei geht es insbesondere um die Ortsteile in Holzhausen und Mölkau.

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Südost in der Richard-Lehmann-Straße 19 zu melden. Telefonisch sind die Beamten unter der Nummer (0341) 30 30 100 erreichbar.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr