Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Alte Baracke in Leipzig-Leutzsch abgebrannt - Polizei sucht Zeugen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Alte Baracke in Leipzig-Leutzsch abgebrannt - Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 16.06.2017
In Leipzig ist eine alte Baracke in Brand geraten. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Leipzig

In Leipzig-Leutzsch ist am Donnerstagabend eine alte Baracke in Flammen geraten. Am Abend war die Feuerwehr mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Der Dachstuhl brannte nach Polizeiangaben vollständig aus, auch die Fenster wurden beschädigt. Die Baracke mit einer Größe von ungefähr vier mal 20 Metern steht nahe des Leutzscher Bahnhofs in der Georg-Schwarz-Straße 185. Nach Polizeiangaben stand die Baracke schon seit geraumer Zeit leer und wurde von Unbekannten dazu genutzt, Müll zu lagern.

Die Feuerwehr war um 18.56 Uhr über den Brand informiert worden. Um kurz vor 21 Uhr wurde der Einsatz wieder beendet.

Die Polizei geht inzwischen von Brandstiftung aus und sucht Zeugen der Vorfalls.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt und/oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo Leipzig, Dimitroffstraße 1 oder unter der Telefonnummer (0341) 96 64 66 66 zu melden.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil er eine viermonatige Haftstrafe nicht antreten wollte, ist ein 43 Jahre alter Mann bei seiner Mutter untergetaucht. Die Bundespolizei konnte den Schwarzfahrer dennnoch stellen. Dabei soll der Täter noch andere Dinge verbrochen haben.

15.06.2017

Drei Mal waren Fahrradfahrer am Mittwoch Opfer von Unfällen, auch ein elfjähriger Junge musste mit Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden.  

15.06.2017

In einem Geschäft in der Eisenbahnstraße hat ein Mann erst ein Luftdruckgewehr versteckt und später versucht, es zurückzuholen. Der Ladeninhaber alarmierte die Polizei.

15.06.2017