Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Am Leipziger Schwanenteich schwante es den Polizisten: Drogendepots im Park versteckt

Mit Spritzbesteck erwischt Am Leipziger Schwanenteich schwante es den Polizisten: Drogendepots im Park versteckt

Hektisch kramte ein Mann in seiner Tasche, als er die Polizei sah – dann versuchte er zu fliehen. Bei seiner Durchsuchung fanden die Polizisten Drogenbesteck, im umliegenden Park entdeckten sie mehrere Drogendepots.

Die Polizei Leipzig hat am Mittwochmittag am Schwanenteich mehrere Drogendepots entdeckt. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Die Polizei Leipzig hat am Mittwochmittag mehrere Drogendepots entdeckt. Wie die Beamten mitteilten, wurden sie bei einem Kontrollgang um den Schwanenteich am Georgiring auf einen Mann aufmerksam, den sie bereits kannten. Als dieser die Polizisten entdeckte, versuchte er zu fliehen – erfolglos.

Die Beamten durchsuchten den Mann und fanden ein Konsumentenbesteck. Als sie daraufhin auch die Umgebung absuchten, fanden sie an einer Bank, unter einem Busch und am Gehwegrand Depots mit kleinen Tüten, die Marihuana enthielten.

Wie die Polizei mitteilte, wurden das Besteck und die Drogentütchen sichergestellt. Einer bestimmten Person könnten letztere jedoch nicht zugeordnet werden.

the

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr