Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ampel missachtet: Auto überschlägt sich am Leipziger Augustusplatz

Ampel missachtet: Auto überschlägt sich am Leipziger Augustusplatz

Gleich zweimal kam es in den vergangenen beiden Tagen zu Unfällen, weil die beteiligten Autofahrer die Ampeln nicht beachtet hatten. Die Polizei sucht in beiden Fällen Zeugen, die Angaben zur Schaltung der Lichtzeichen machen können.

Leipzig. Am Donnerstagmorgen hat sich eine 30-Jährige am Georgiring mit ihrem Auto überschlagen. Wie die Polizei mitteilte, war eine 52-jährige Autofahrerin gegen 8 Uhr vom Hauptbahnhof kommend auf dem Ring unterwegs und wollte am Augustusplatz links in den Grimmaischen Steinweg einbiegen. Auf der Kreuzung kollidierte die 52-Jährige mit dem entgegenkommenden Fahrzeug der 30-Jährigen, wobei sich das Fahrzeug der jüngeren Frau überschlug. Sie erlitt dabei Prellungen und ein Schleudertrauma. Wer von beiden die rote Ampel übersehen hat, ist bislang unklar.

php54efef03c2201003181741.jpg

Gleich zweimal kam es in den vergangenen beiden Tagen zu Unfällen, weil die beteiligten Autofahrer die Ampeln nicht beachtet hatten. Die Polizei sucht in beiden Fällen Zeugen, die Angaben zur Schaltung der Lichtzeichen machen können.

Zur Bildergalerie

Bereits am Mittwoch ist ein 32-jähriger Taxifahrer beim Einfahren von der Rackwitzer Straße in die Adenauerallee mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro. Sowohl der Taxifahrer als auch die 36-jährige Fahrerin gaben jeweils an, bei Grün gefahren zu sein. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu einem der beiden Unfälle machen können, sich beim Verkehrsunfalldienst in der Hans-Driesch-Straße 1 oder telefonisch unter (0341) 44 83 835 zu melden. Auch in der Südvorstadt kam es am Mittwoch zu einem Verkehrsunfall. Wie bereits am Tag zuvor, krachte es auch diesmal in der Scharnhorststraße. Um 18.30 Uhr nahm ein 71-jähriger Autofahrer beim Überqueren der Arthur-Hoffmann-Straße einem 42-jährigen Motorradfahrer die Vorfahrt, woraufhin dieser schwer stürzte. Nach ambulanter Behandlung konnte er das Krankenhaus jedoch wieder verlassen. Der Sachschaden ist bislang noch nicht bezifferbar.

Meike Strüber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr