Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ampelschaltung übersehen?: Fußgängerin nach Unfall mit Auto schwer verletzt

Ampelschaltung übersehen?: Fußgängerin nach Unfall mit Auto schwer verletzt

Schlechte Lichtverhältnisse – das gab ein Autofahrer als Unfallursache an, nachdem er mit seinem Wagen eine Fußgängerin erfasst und schwer verletzt hatte. Der 64-Jährige fuhr am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr auf die Schönefelder Kreuzung Ossietzkystraße/Leostraße und erfasste eine 81 Jahre alte Passantin.

Leipzig. Sie wurde bei dem Zusammenprall schwer verletzt und in eine Klinik gebracht.

Der Fahrzeugführer sowie eine Zeugin des Unfalls gaben an, aufgrund der Lichtverhältnisse nicht richtig gesehen zu haben, dass die Ampel rot zeigte. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wird gegen den Unfallverursacher nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

chl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr