Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig An Straßenbahnhaltestelle geschlagen und bestohlen – Polizei fasst zwei Tatverdächtige
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig An Straßenbahnhaltestelle geschlagen und bestohlen – Polizei fasst zwei Tatverdächtige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 29.07.2011
Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Während vier der Männer etwas abseits stehen blieben, fragte der Fünfte nach einer Zigarette. Als der 20-Jährige die Bitte ablehnte, schlug der Fremde ihm ins Gesicht. Die Mittäter stahlen einen auf der Haltestellenbank abgestellten Rucksack und eine Sonnenbrille ihrer Opfer.

Der Polizei gelang kurze Zeit später in einem Park an der Torgauer Straße die Festnahme von drei, 19 bis 24 Jahre alten Tatverdächtigen.

chl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Einbruch in eine Bäckerei in Anger-Crottendorf hat die Leipziger Polizei auf die Fährte einer Serieneinbrecherin geführt. Die Beamten waren am frühen Dienstagmorgen gegen 4.20 Uhr in das Ladengeschäft in der Beuchaer Straße gerufen worden.

17.07.2015

[gallery:500-1085132025001-LVZ] Leipzig. Bei einem Unfall mit einem brennenden Auto im Landkreis Leipzig ist am Donnerstag ein Mensch ums Leben gekommen. Aus ungeklärter Ursache kam der Opel Corsa gegen 15 Uhr zwischen Köhra und Pomßen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum, wie die Polizei Westsachsen am Freitag in Leipzig mitteilte.

29.07.2011

An der Straßenbahnhaltestelle vor dem Leipziger Hauptbahnhof sind am Donnerstagabend mehrere Personen von Mädchengruppen bedrängt und ausgeraubt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurde eine 20-Jährige gegen 21.30 Uhr von fünf Teenagerinnen im Alter zwischen 16 und 20 Jahren angesprochen.

29.07.2011
Anzeige