Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
An der Ampel bestohlen

Diebstahl in Markkleeberg An der Ampel bestohlen

Zwei Autofahrerinnen sind am Dienstagabend an einer roten Ampel bestohlen worden. Der Dieb riss die Beifahrertüren auf und stahl die dort liegenden Handtaschen, so die Polizei. Zwischen den beiden Taten vergingen nur rund 20 Minuten.

Der Täter schlug an der roten Ampel zu (Symbolbild)

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Eine 61-Jährige fuhr von der B2 aus Richtung Leipzig an der Ausfahrt Markkleeberg ab und wollte nach links weiter zur Seenallee, als der Dieb die Tür aufriss. Kurze Zeit später hielt eine 30-jährige an der gleichen Stelle und wurde ebenfalls bestohlen. Der Mann  ließ in beiden Fällen die Tür offen stehen und floh sofort.
Die Polizei suchte mit einem Fährtenhund nach dem Täter, allerdings ohne Erfolg. In den Handtaschen befanden sich persönliche Gegenstände, Geldbörsen sowie Handys. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.
Von dem Täter liegt folgende Beschreibung vor: Er ist 1,70 bis 1,80 Meter groß, hat eine schmale, schlanke Gestalt und trug ein schwarzes Kapuzenshirt. (pad)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr