Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Analyse des Pulvers aus dem Bundesverwaltungsgericht dauert noch
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Analyse des Pulvers aus dem Bundesverwaltungsgericht dauert noch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 23.04.2014
Großeinsatz am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig: In der Poststelle wurde am Dienstvormittag ein verdächtiger Brief gefunden. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Das verdächtige Pulver war am Dienstag in der Poststelle des Gerichts in einem verschlossenen Brief entdeckt worden. Gut 40 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um das Pulver in einem Spezialbehälter wegzubringen.

Leipzig. Großeinsatz am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig: In der Poststelle des Justizgebäudes ist am Dienstagmorgen gegen 10.10 Uhr erneut ein verdächtiger Brief eingegangen. Polizei und Feuerwehr sicherten das Gebäude. Zwar musste das Haus nicht evakuiert werden. Der Raum, in dem der Umschlag aufgetaucht ist, wurde aber desinfiziert, so die Polizei gegenüber LVZ-Online.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Brand hat am frühen Mittwochmorgen die Bewohner eines Hauses in der Arno-Nitzsche-Straße im Stadtteil Connewitz aus dem Schlaf gerissen. Wie die Polizei mitteilte, bemerkte ein 61-jähriger Mieter gegen 4.20 Uhr dichte Rauchentwicklung und alarmierte die Rettungskräfte.

23.04.2014

[gallery:500-3497867704001-LVZ]  Leipzig. Eine ausgebüxte Schafherde musste am Dienstagabend auf dem Gelände des Flughafens Leipzig/Halle eingefangen werden. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei wurden gegen 20.15 Uhr gerufen.

23.04.2014

Ein Streit um angeblich entwendete Gegenstände ist am Montagabend in Leipzig-Schönefeld eskaliert. Wie die Polizei mitteilte, habe eine 76 Jahre alte Frau ihren 72-jährigen Nachbarn im Hausflur mit einem Schuhlöffel geschlagen und ihm dabei eine Platzwunde zugefügt.

17.07.2015
Anzeige