Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Angebranntes Essen löst Feueralarm in Leipziger Studentenwohnheim aus

Angebranntes Essen löst Feueralarm in Leipziger Studentenwohnheim aus

Im Studentenwohnheim in der Johannes-R.-Becher-Straße ist am Sonntagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Wie die Rettungleiststelle mitteilte, rückten Löschzüge der Südwache und der Feuerwehr Mitte aus.

Voriger Artikel
Kleinmesse-Unfall mit Dreijährigem: Mutter schildert Situation am Kinderkarussell
Nächster Artikel
Zusammenstoß zweier Feuerwehrautos in Leipzig – 13.000 Euro Schaden

(Symbolfoto)

Quelle: Daniel Remler

Leipzig. Die Einsatzkräfte brachten unter anderem mit einer Drehleiter neun Studenten aus dem verrauchten Gebäude.

Vier mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung behandelt werden. Auslöser war ein angebranntes Essen auf einem Herd.

A.T.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr