Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Anger-Crottendorf: 68-Jährige verursacht betrunken einen Unfall und flüchtet

Anger-Crottendorf: 68-Jährige verursacht betrunken einen Unfall und flüchtet

Der Versuch, ihr Auto zu parken, ist einer 68-Jährigen am Samstagabend gründlich misslungen. Als sie ihr Fahrzeug gegen 21.45 Uhr in Anger-Crottendorf abstellen wollte, stieß sie gegen einen geparkten Mazda und verursachte dabei einen Schaden von rund 6000 Euro.

Voriger Artikel
BMW-Fahrer innerorts mit 85 km/h und zwei Promille Alkohol gestoppt
Nächster Artikel
Brandstiftung: Dachstuhl eines leerstehenden Hauses im Leipziger Zentrum in Flammen

Eine Frau verursachte in Anger-Crottendorf einen Unfall, ihr Auto musste danach abgeschleppt werden.

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Danach fuhr sie einfach weg, ließ ihren stark beschädigten Ford Fiesta nur etwa 200 Meter weiter im Kreuzungsbereich Hans-Eisler-/Schacherstraße stehen und ging nach Hause.

Eine Bekannte bat die Frau wenig später, ihr Fahrzeug ordentlich zu parken. Dies war jedoch aufgrund der Beschädigung an der Vorderachse nicht möglich. Daraufhin wurde ein Bergungsfahrzeug geordert, dessen Fahrer die frischen Unfallspuren sowohl am Kleinwagen der 68-Jährigen als auch am Mazda feststellte. Er informierte die Polizei.Die Beamten nahmen einen Alkoholtest vor, der bei der Fahrerin einen Wert von 2,14 Promille ergab. Sie muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten.

ic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr