Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Anger-Crottendorf: Wachsamer Mieter verhindert Einbruch – Polizei sucht Zeugen

Anger-Crottendorf: Wachsamer Mieter verhindert Einbruch – Polizei sucht Zeugen

Ein wachsamer Nachbar hat in einem Mehrfamilienhaus im Leipziger Stadtteil Anger-Crottendorf einen Wohnungseinbruch verhindert. Wie die Polizei mitteilte wurde der Mieter am Montagabend durch das Knallen einer Kellertür aufgeschreckt.

Voriger Artikel
Unfallflucht im Leipziger Südwesten: Autofahrer kollidiert mit 16-jährigem Radfahrer
Nächster Artikel
59-Jähriger Leipziger entkommt in Grünau nur knapp einem Raub

Ein Unbekannter versuchte in einem Mehrfamilienhaus in Anger-Crottendorf einzubrechen. (Symbolbild)

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Kurze Zeit später krachte es erneut, dieses Mal an der Nachbarwohnung.

Der Mann wurde stutzig und öffnete seine Tür, um nach dem Rechten zu sehen. Im Treppenhaus sah er nur noch eine ihm unbekannte männliche Person die Treppe herunter rennen. Die Wohnungstür des Nachbarn war beschädigt worden. Daraufhin verständigte der Mann die Polizei. Diese stellte fest, dass der Unbekannte bereits im Keller eine Box aufgebrochen und durchsucht hatte. Nach bisherigen Erkenntnissen ging der Täter leer aus. Er verursachte einen Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Der Täter ist zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß, circa 20 bis 25 Jahre alt und schlank. Er trägt dunkle kurze Haare und war mit einem hellen Pullover und vermutlich einer Jeanshose bekleidet. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Südost, Witzgallstraße 22 zu melden oder anzurufen unter (0341) 69 75 60.

aku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr