Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Angetrunkener Radler stürzt in 1,60 Meter tiefes Baustellenloch

Da tat sich die Erde auf Angetrunkener Radler stürzt in 1,60 Meter tiefes Baustellenloch

Ein 71-jähriger Radler ist am Mittwochabend in ein 1,60 Meter tiefes Loch auf einer Baustelle in der Richard-Lehmann-Straße gefahren. Der Mann hatte zuvor getrunken und stürzte auf dem Heimweg. Trotz des tiefen Falls kam der Radfahrer mit leichten Verletzungen davon.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Ein 71-jähriger Radler ist am Mittwochabend in ein 1,60 Meter tiefes Loch auf einer Baustelle in der Richard-Lehmann-Straße gefahren. Der Mann hatte zuvor getrunken und stürzte auf dem Heimweg. Trotz des tiefen Falls kam der Radfahrer mit leichten Verletzungen davon. Diese wurden ambulant in einem Krankenhaus behandelt.

Da er 0,96 Promille Alkohol im Blut hatte, muss er sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr