Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Angreifer attackieren vier Männer wegen T-Shirt in Connewitz
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Angreifer attackieren vier Männer wegen T-Shirt in Connewitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 11.08.2015
T-Shirt mit bei Nazis beliebtem Motiv (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Bei einem Handgemenge am Connerwitzer Kreuz sind in der Nacht zum Sonntag ein 24-Jähriger und ein 27-Jähriger verletzt worden. Außerdem entstanden am Pkw eines weiteren 27-Jährigen rund 2000 Euro Schaden. Wie die Polizei mitteilte, wollten die drei gemeinsam mit einem 26-jährigen Freund eine Diskoveranstaltung im Werk 2 besuchen. Sie bekamen an der Kasse allerdings keinen Einlass, da der 24-Jährige ein T-Shirt mit der Aufschrift „Odins Volk“ trug. Die Symbolik gilt bei Neonazis als beliebtes Erkennungszeichen.

Die vier Männer traten danach den Rückweg zu ihrem Auto an. Dabei seien sie nach Polizeiangaben von einer acht- bis zehnköpfigen Gruppe verfolgt und angegriffen worden. Während sich ein 27-Jähriger und ein 26-Jähriger in den Wagen retten konnten, wurden der zweite 27-Jährige und der 24-Jährige verprügelt. Der 24-Jährige, der auf Krücken ging, sei dabei von den Angreifern mit seinen eigenen Gehhilfen geschlagen worden, hieß es. Außerdem zwang ihn die Gruppe, das T-Shirt auszuziehen. Die Verfolger attackierten zudem den Pkw, traten die Außenspiegel ab und hinterließen mehrere Beulen.

Die vier Männer erstatteten Anzeige, die zwei Verletzten wurden in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Eine Fahndung der Polizei nach den Angreifern blieb bislang erfolglos.

chg

Die Kommentarfunktion wurde wegen wiederholten Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen deaktiviert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als sein betrunkenes Herrchen stürzte, griff ein Hund in Leutzsch einen vorbeiradelnden 70-Jährigen an. Das Tier biss den Mann in die Wade. Der rief daraufhin die Polizei.

10.08.2015

Bei einem Fahrradausflug haben sich ein Kind und ein Mann verletzt. Offenbar war das Mädchen als Mitfahrerin mit ihren Füßen in die Speichen des Fahrrads gekommen. Kind und Fahrer stürzten und mussten im Krankenhaus behandelt werden.

10.08.2015

Die Polizei fahndet weiter nach dem Unbekannten, der am Feitagabend an der Westseite des Hauptbahnhofs zwei Straßenbahnen mit Steinen angegriffen hat. Bislang hatten die Ermittler keinen Erfolg. Trotz guter Beschreibung ist der Mann weiter auf freiem Fuß.

09.08.2015
Anzeige