Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Anonyme Gewaltdrohung: Polizei durchsucht Berufsschulzentrum in Schkeuditz

Anonyme Gewaltdrohung: Polizei durchsucht Berufsschulzentrum in Schkeuditz

Eine anonyme Gewaltdrohung hat am Freitagmorgen einen Großeinsatz der Polizei am Berufsschulzentrum (BSZ) in Schkeuditz ausgelöst. Mehrere Gebäude der Bildungseinrichtung seien von Beamten überprüft worden, sagte Polizeisprecherin Maria Braunsdorf gegenüber LVZ-Online.

Voriger Artikel
Falscher Kripo-Beamter trickst 84-jährigen Rentner aus und flüchtet mit Bargeld
Nächster Artikel
Polizei jagt Kunden des Leipziger Drogenportals – angebliches Interview mit Betreiber

Eine anonyme Gewaltdrohung hat am Freitagmorgen einen Großeinsatz der Polizei am Berufsschulzentrum (BSZ) in Schkeuditz ausgelöst. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Schkeuditz/Leipzig. Auch die Schüler wurden vor dem Betreten der Schule durchsucht. Dabei seien ein Messer sowie Betäubungsmittel sichergestellt worden.

Die Drohung sei als Schmiererei in der Toiletteim Berufsschulzentrum entdeckt worden, so die Polizei. „Das Leben von Schülern wurde bedroht“, erklärte Braunsdorf. Daraufhin seien am Freitag entsprechende Einsatzmaßnahmen eingeleitet worden. Von einer Amokdrohung wollte die Polizei aber nicht sprechen. „Es gibt keine Anhaltspunkte auf eine konkrete Gefährdung“, so Braunsdorf.

Der Schulbetrieb konnte wie gewohnt stattfinden. Die Polizei war insgesamt mit 20 Einsatzkräften zur Sicherheit bis zum Nachmittag vor Ort. Von wem die Drohung ausging, ist bislang unbekannt. Es werde wegen Störung des öffentlichen Friedens ermittelt, so die Sprecherin.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr