Volltextsuche über das Angebot:

22°/ 16° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Anschlag auf Büro von AfD-Mitglied in Leipzig

Fensterscheiben eingeschlagen Anschlag auf Büro von AfD-Mitglied in Leipzig

In der Nacht zu Mittwoch haben Vermummte die Fensterscheiben einer Leipziger Rechtsanwaltskanzlei eingeschlagen. In dem Büro arbeitet auch AfD-Mitglied Roland Ulbrich.

Die Kriminalpolizei vermutet eine politisch motivierte Straftat (Symbolbild).

Quelle: dpa

Leipzig. Mehrere mit Kapuzen und Sturmhauben vermummte Personen haben nach Angaben der Polizei in der Nacht zu Mittwoch einen Anschlag auf das Büro des AfD-Mitglieds Roland Ulbrich in der Leibnizstraße verübt. Die Unbekannten schlugen gegen 2.30 Uhr  zwei Fensterscheiben der Rechtsanwaltskanzlei ein. Anwohner hatten zuvor einen lauten Knall gehört und die Täter beobachten können. Anschließend sprühten die Vermummten den Inhalt eines Feuerlöschers in die Büroräume und schrieben das Wort „Fuck“ auf die Fassade. Danach entfernten sie sich in Richtung Emil-Fuchs-Straße.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, da diese von einer politisch motivierten Straftat ausgeht. Die Höhe des Sachschadens ist laut Polizei noch unbekannt. Bereits Anfang Februar war das Auto des Leipziger AfD-Stadtrates Holger Hentschel angezündet worden. Im vergangenen August war ein Buttersäure-Anschlag auf die Leipziger Firma der Vorsitzenden der sächsischen AfD und Bundessprecherin, Frauke Petry verübt worden.

luc

Leibnizstraße, Leipzig 51.345366 12.363796
Leibnizstraße, Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr