Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Anschlag auf Landesdirektion in Leipzig – Hakenkreuz in Grünau

Übergriffe in der Nacht Anschlag auf Landesdirektion in Leipzig – Hakenkreuz in Grünau

Unbekannte Täter haben in der Nacht in Leipzig gewütet. Bei der Landesdirektion in der Braustraße gingen Scheiben zu Bruch. In Grünau wurden im Umfeld einer geplanten Flüchtlingsunterkunft fremdenfeindliche Sprüche und ein Hakenkreuz gesprüht.

Anschlag auf die Landesdirektion.
 

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Schon wieder Schmierereien in Leipzig: In der Nacht haben unbekannte Täter einen Farbanschlag auf das Gebäude der Landesdirektion in der Braustraße verübt. Insgesamt 14 Fensterscheiben und die Eingangstür aus Glas wurden dabei mit Pflastersteinen beworfen und beschädigt. Außerdem schleuderten die Täter mit Bitumen gefüllte Glasbehälter gegen die Fassade der Landesdirektion.

Der Vorfall ereignete sich der Polizei zufolge gegen 3.40 Uhr. Ein Zeitungszusteller bemerkte den Schaden und alarmierte die Ordnungskräfte. Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit noch unklar.

Anschlag auf die Landesdirektion in der Leipziger Braustraße.

Zur Bildergalerie

Fremdenfeindliche Graffitis sind im Stadtteil Grünau aufgetaucht. Im Umfeld des Deiwitzweges haben Unbekannte den Schriftzug „Raus aus Deutschland“ und ein Hakenkreuz gesprüht. Im benachbarten Plattenbau sollen Flüchtlinge einziehen. Die Stadt hatte am Dienstagabend während einer Bürgerversammlung über die Pläne in dem Wohngebiet informiert.

Schmierereien in Grünau.

Schmierereien in Grünau.

Quelle: LVZ

Von mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr