Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Antänzer überfallen 51-Jährigen im Leipziger Zentrum

Luft abgedrückt – Smartphone gestohlen Antänzer überfallen 51-Jährigen im Leipziger Zentrum

Drei Unbekannte haben am frühen Samstagmorgen einen 51-Jährigen in der Leipziger Innenstadt überfallen. Obwohl er sich gegen den sogenannten Antanztrick heftig wehrte, stahlen sie am Ende sein Smartphone.

(Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Drei Räuber haben einen 51-Jährigen am Samstagmorgen auf dem Nikolaikirchhof überfallen und sein Smartphone gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann gegen 4.45 Uhr in der Innenstadt unterwegs, als er von den Dreien zunächst mit dem sogenannten Antanztrick attackiert wurde. Direkt vor der Kirche habe einer der Täter immer wieder engen Körperkontakt gesucht, hieß es. Der 51-Jährige blockte den Angreifer zunächst ab. Dann seien aber die anderen beiden eingeschritten. Wie er der Polizei schilderte, hielten sie ihm Hals und Mund zu, so dass er kaum noch Luft bekam und nicht um Hilfe rufen konnte. Obwohl er sich weiter wehrte, durchsuchten sie seine Taschen, fanden das Telefon und flohen damit.

Der Geschädigte beschrieb die drei Täter als nordafrikanischen Typs. Einer sei mindestens 1,80 Meter bis 1,87 Meter groß gewesen, habe nackenlange, wellige schwarze Haare gehabt und sei etwa 30 Jahre alt. Seine Statur war normal, er trug eine dunkle Jacke. Die beiden anderen Männer seien etwa 1,70 Meter groß, von normaler Statur und ebenfalls um die 30 Jahre alt.

chg

Nikolaikirchhof, Leipzig 51.340079 12.378562
Nikolaikirchhof, Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr