Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Anwohnerin bemerkt Einbrecher in Leipzig-Sellerhausen – Polizisten stellen Täter

Anwohnerin bemerkt Einbrecher in Leipzig-Sellerhausen – Polizisten stellen Täter

Auf frischer Tat haben Polizeibeamte in der Nacht zum Dienstag zwei Einbrecher in der Karl-Härtling-Straße in Sellerhausen gestellt. Die Männer waren in den Keller eines Wohnhauses eingedrungen.

Voriger Artikel
Diebe nutzen steckenden Schlüssel für Einbruch in Leipziger Nordwesten
Nächster Artikel
26-Jähriger verfolgt flüchtenden Unfallverursacher in Leipzig-Großzschocher

(Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Eine Anwohnerin hatte den Einbruch bemerkt und die Polizei über Notruf verständigt. Beim Eintreffen der Beamten versuchten die beiden Männer zu flüchten.

Während ein 38-jähriger Täter sofort festgenommen werden konnte, gelang seinem Komplizen zunächst die Flucht über eine Mauer auf das Nachbargrundstück. Bei der Suche nach dem zweiten Mann fanden die Ermittler wenig später einen 25-Jährigen in der Nähe des Tatorts. Ob er der gesuchte zweite Einbrecher ist, müsse aber erst noch geklärt werden, so ein Polizeisprecher.

Da nach beiden Männern bereits zuvor mit Haftbefehl gefahndet wurde, wurden sie in Untersuchungshaft gebracht. Außerdem entdeckten die Beamten im Zuge ihrer Ermittlung einen Schuppen, in dem sich diverse Fahrradteile, Werkzeuge und eine Schreckschusswaffe befanden. Nach einigen der gefundenen Gegenstände war gefahndet worden. Nach Polizeiangaben handelt es sich dabei offenbar um Diebesbeute. Der Inhalt des Lagers wurde sichergestellt.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr