Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Arbeitsunfall im alten Postscheckamt: 27-Jähriger stürzt von Leiter und verletzt sich schwer
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Arbeitsunfall im alten Postscheckamt: 27-Jähriger stürzt von Leiter und verletzt sich schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 11.03.2010
Bei einem Arbeitsunfall im ehemaligen Postscheckamt in der Prager Straße hat sich am Mittwoch ein 27-Jähriger schwer verletzt. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Der Arbeiter stürzte zu Boden und zog sich dabei Verletzungen an Kopf und Schulter zu. Er kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Polizei wurde vom Inhaber der zuständigen Service- und Dienstleistungsfirma aus Neukieritzsch über den Vorfall informiert. Mitarbeiter der Leipziger Kripo und der Landesdirektion Dresden überprüfen nun, ob eine Verletzung der Arbeitssicherheits-Bestimmungen vorliegt.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Holzschuppen auf dem Bahngelände in der Philipp-Reis-Straße ist am Mittwochabend vollständig niedergebrannt. Wie die Polizei mitteilte, hatten sich Unbekannte vermutlich gegen 20.30 Uhr Zugang zu dem ehemaligen Wiegehaus der Bahn verschafft und dort brennbares Material angezündet.

11.03.2010

Weil ein Auto ihr und ihrem Kinderwagen den Weg versperrte, hat eine Unbekannte am Dienstag einer Autofahrerin erst die PKW-Tür zerbeult und die 34 Jahre alte Frau anschließend geohrfeigt.

10.03.2010

Beim Versuch, einen Autofahrer für eine Verkehrskontrolle anzuhalten, ist am Dienstag ein Polizist leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, waren zwei Beamte gegen 14.30 Uhr im Leipziger Südosten auf Streife, als sie ein ungewöhnliches Auto bemerkten.

10.03.2010
Anzeige