Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Arbeitsunfall im alten Postscheckamt: 27-Jähriger stürzt von Leiter und verletzt sich schwer

Arbeitsunfall im alten Postscheckamt: 27-Jähriger stürzt von Leiter und verletzt sich schwer

Schwer verletzt hat sich am Mittwoch ein 27-Jähriger bei einem Arbeitsunfall im ehemaligen Postscheckamt in der Prager Straße. Nach Angaben der Leipziger Polizei stand der Mann gegen 13.15 Uhr auf einer Leiter und demontierte Heizungsrohre im Deckenbereich, als plötzlich eines der Teile nach unten fiel und die Leiter umstieß.

Voriger Artikel
Holzschuppen auf Bahngelände in Leutzsch geht in Flammen auf
Nächster Artikel
Dreister Schuhdiebstahl fliegt auf: 27-Jähriger stellt altes statt neues Paar ins Regal

Bei einem Arbeitsunfall im ehemaligen Postscheckamt in der Prager Straße hat sich am Mittwoch ein 27-Jähriger schwer verletzt.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Der Arbeiter stürzte zu Boden und zog sich dabei Verletzungen an Kopf und Schulter zu. Er kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Polizei wurde vom Inhaber der zuständigen Service- und Dienstleistungsfirma aus Neukieritzsch über den Vorfall informiert. Mitarbeiter der Leipziger Kripo und der Landesdirektion Dresden überprüfen nun, ob eine Verletzung der Arbeitssicherheits-Bestimmungen vorliegt.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr