Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Arbeitsunfall in Leipzig: Mauer stürzt ein und begräbt 46-Jährigen unter sich
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Arbeitsunfall in Leipzig: Mauer stürzt ein und begräbt 46-Jährigen unter sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 17.02.2016
Die Polizei wurde zu einer Baustelle in Leipzig gerufen. Dort stürzte eine Mauer ein. (Symbolbild)  Quelle: Armin Kühne
Anzeige
Leipzig

 Tödlicher Arbeitsunfall am Mittwoch im Leipziger Stadtteil Burghausen-Rückmarsdorf: Auf der Baustelle für ein neues Einrichtungshaus am Eschenweg ist gegen 10.45 Uhr eine Mauer aus Gasbetonsteinen eingestürzt und hat einen Arbeiter unter sich begraben.

Der 46-Jährige war mit zwei Kollegen mit Bodenarbeiten beschäftigt. Dabei kam eine Rüttelplatte zum Einsatz. Die Polizei vermutet, dass die dadurch entstandenen Erschütterungen den Einsturz der fünf Meter hohen Mauer auf rund 20 Meter Länge ausgelöst haben könnten. Rettungskräfte versuchten, das Unfallopfer zu reanimieren, doch der Mann starb noch vor Ort.

Seine Kollegen kamen nach ersten Erkenntnissen mit dem Schrecken davon. Experten der Kripo und der Landesdirektion/Arbeitssicherheit haben die Ermittlungen übernommen.

Solange die Untersuchungen am Unfallort andauern, kann der Bauschutt, der auf beiden Fahrbahnen liegt, nicht beseitigt werden. Die Straße bleibt während dieses Zeitraums komplett gesperrt, teilte die Polizei mit.

Von F.D.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anhänger von Lok Leipzig, Dynamo Dresden und auch RB Leipzig sollen an den Neonazi-Krawallen am 11. Januar in Connewitz beteiligt gewesen sein. Auf Anfrage von LVZ.de legte das Innenministerium nun dar, wie die Zuordnung zu den einzelnen Klubs erfolgte.

17.02.2016

Ein 24-Jähriger bricht in der Nacht zu Dienstag in ein Geschäft in Mölkau ein. Vor Ort randaliert er weiter. Als die Polizei eintrifft, leistet der Mann Widerstand.

16.02.2016

Im Leipziger Ortsteil Hartmannsdorf-Knautnaundorf sind aus einem spanischen Laster insgesamt 35 Pakete Waschmittel gestohlen worden. Offenbar hatten die Täter zuvor Planen aufgeschlitzt und die Sicherheitsplombe des Fahrzeugs entfernt.

16.02.2016
Anzeige