Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Asylbewerberheim nach Feuer teilweise evakuiert - Brandursache technischer Defekt

Torgauer Straße Asylbewerberheim nach Feuer teilweise evakuiert - Brandursache technischer Defekt

Am Samstagabend ist im Asylbewerberheim in der Torgauer Straße in Leipzig wegen eines technischen Defekts ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde niemand, das Gebäude musste jedoch teilweise evakuiert werden.

Das Asylbewerberheim in der Torgauer Straße in Leipzig (Archivfoto).

Quelle: André Kempner

Leipzig. Im Asylbewerberheim in der Torgauer Straße in Leipzig-Paunsdorf ist es am Samstagabend gegen 20.30 Uhr zu einem Brand gekommen. Wie die Polizei mitteilte, evakuierten sich 30 Personen aus dem Gebäude selbstständig auf den Hof der Einrichtung. In einem Zimmer im dritten Obergeschoss brannten Einrichtungsgegenstände.

Zu dem Feuer kam es in Abwesenheit des Bewohners. Als Ursache gab die Polizei am Sonntag gegenüber LVZ.de einen technischen Defekt an. Dies habe die Untersuchung durch Brandursachenermittler vor Ort ergeben. Verletzt wurde niemand. In dem Heim in der Torgauer Straße sind rund 500 Asylbewerber untergebracht.

Die Feuerwehr rückte mit einem Löschzug und 15 Einsatzkräften aus. "Der Brand war nach etwa einer halben Stunde gelöscht", so ein Sprecher. Danach seien die Räume belüftet worden. Die Bewohner konnten noch am Abend in ihre Zimmer zurückkehren.

LVZ

Torgauer Straße 290 Leipzig 51.36097 12.44851
Torgauer Straße 290 Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr