Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Attacke in Paunsdorf – Mann erleidet lebensgefährliche Stichverletzung

Intensivstation Attacke in Paunsdorf – Mann erleidet lebensgefährliche Stichverletzung

Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in Leipzig-Paunsdorf ist einer der Beteiligten lebensgefährlich verletzt worden. Der Streit brach am Montag gegen 16.20 Uhr in der Heiterblickallee nahe der Haltestelle Ahornstraße aus.

Die Polizei musste am Montag zu einem Einsatz nach Paunsdorf ausrücken. (Symbolbild)

Quelle: Archiv

Leipzig. Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in Leipzig-Paunsdorf ist am Montag einer der Beteiligten lebensgefährlich verletzt worden. Der Streit sei gegen 16.20 Uhr in der Heiterblickallee nahe der Haltestelle Ahornstraße zwischen einem 26- und einem 21-Jährigen ausgebrochen. In der Folge sei es zu einer Prügelei gekommen, erklärte Polizeisprecher Alexander Bertram auf Nachfrage von LVZ.de.

Mindestens einer der beiden Männer habe dann einen spitzen Gegenstand gezückt. Mit dieser Waffe wurde einer der Männer schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und auf der Intensivstation behandelt. Am Dienstag teilte die Polizei mit, dass der Mann derzeit außer Lebensgefahr sei. Mit dem gleichen Gegenstand wurde auch der Kontrahent verletzt. Er sei mit einem Nasenbeinbruch sowie Schnittverletzungen im Gesicht in eine Klinik gekommen, so die Polizei.

Die Daten der beiden Männer wurden aufgenommen, der Tatort stundenlang weiträumig gesperrt. Nun soll die Ursache der Auseinandersetzung geklärt werden. Die Kriminalpolizei ermittelt gegen die Beteiligten wegen gefährlicher Körperverletzung.

Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall liefern können, werden gebeten, sich mit der Kripo in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 in Verbindung zu setzen.

joka/boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr